The Elder Scrolls: Nächster Teil von einem anderen Entwickler?

von David Dieckmann (Donnerstag, 21.07.2011 - 10:25 Uhr)

Der Spielehersteller Bethesda schließt nicht aus, dass zukünftige Teile der Elder-Scrolls-Reihe nach The Elder Scrolls 5 - Skyrim von einem externen Entwicklerstudio programmiert werden könnten. Das gibt Todd Howard, Entwickler von Skyrim, in einem Interview mit einer englischsprachigen Seite bekannt.

"Ich würde das nicht ausschließen, aber grundsätzlich möchten wir solche Dinge für uns behalten", entgegnete Howard auf die Frage, ob man sich ein externes Studio für die Serie vorstellen könne, wie es bereits mit Fallout - New Vegas der Fall war. Außerdem spricht Howard von mehr Abwechslung in der Spielwelt von Skyrim: "Ich denke, einige Leute wollen mehr überrascht werden, wenn sie die Spielwelt erkunden. In Skyrim vermitteln wir ein einzigartigeres Gefühl als wir es mit Oblivion taten."

The Elder Scrolls 5 - Skyrim erscheint voraussichtlich am 11. November 2011 für PS, PS3 und Xbox 360. In unserer Vorschau erfahrt ihr mehr zum Spiel.

News gehört zu diesen Spielen
Spieler werden von schrecklichen Grafikfehlern geplagt

Trotz seiner Popularität hat Call of Duty: Warzone viele Probleme. Auf Reddit berichten zahlreiche (...) mehr

Weitere News

Meinungen - The Elder Scrolls 5 - Skyrim
Yoda900
99

von Yoda900 1

(GER)Revan
99

von (GER)Revan (8) 1

Alle Meinungen