Risen 2 setzt auf Steam: Rollenspiel an Benutzer-Konto gebunden

von Redaktioneller Mitarbeiter (26. Juli 2011)

Deep Silver äußert sich zum Thema Kopierschutz bei Risen 2 - Dark Waters. Das Rollenspiel setzt auf Steam als Kopierschutz. Für euch heißt das, dass ihr ohne DVD spielen könnt. Zudem gibt es bei Steam ein Update-System, dass euch automatisch mit Updates und Patches versorgt.

Ebenso könnt ihr Risen 2 ohne DVD an verschiedenen Rechnern spielen, denn das Rollenspiel wird im Steam-Account gespeichert. Sprich: Ihr könnt bei euren Kumpels Risen 2 mit eurem Steam-Konto herunterladen und dort spielen. Es gibt keine Beschränkungen auf die Zahl der Installationen. Zum Thema Online-Zwang äußert sich Deep Silver wie folgt: "Ihr werdet nur beim ersten Start online gehen müssen, um Risen 2 an euer Steam Konto zu binden. Danach könnt ihr offline und komplett ohne DVD spielen."

Dieses Video zu Risen 2 schon gesehen?

In unserer Vorschau bekommt ihr weitere Infos zu Risen 2.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

News gehört zu diesen Spielen

Risen 2 - Dark Waters

Risen-Serie


Risen-Serie anzeigen

Kostenlose Demo samt Alexa-Skill veröffentlicht

Detroit - Become Human: Kostenlose Demo samt Alexa-Skill veröffentlicht

Kaum ist God of War erschienen, da steht im Mai schon das nächste PS4-exklusive Spiel vor der Haustür: Detroi (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link