Starcraft 2: Bald auch Bezahlmodell wie in Diablo 3?

von David Dieckmann (Freitag, 05.08.2011 - 14:15 Uhr)

Laut dem Spielehersteller Activision ist ein Auktionshaus, wie es für das kommende Diablo 3 geplant ist (spieletipps berichtete), auch für Starcraft 2 - Wings of Liberty denkbar. Das gab Activision laut der Spieleseite CVG auf einer Investorenkonferenz bekannt.

Das Auktionshaus für Diablo 3 soll laut Blizzards Vizepräsident Rob Pardo in erster Linie dazu dienen, den Schwarzmarkt für Gegenstände zu unterbinden. Diese fanden bereits im Online-Rollenspiel World of Warcraft auf Ebay und ähnlichen Plattformen einen regen Absatz. In Starcraft 2 soll das Projekt Hobbyentwicklern zugute kommen, die neue Karten und Spielvarianten für Starcraft 2 entwickeln. Sie könnten laut Activision ihre Inhalte im Auktionshaus verkaufen und damit ein wenig Geld verdienen.

Ob und wann das Auktionshaus für Starcraft 2 kommt, ist bislang nicht bekannt. Vermutlich wartet man vorerst ab, wie sich das Modell in Diablo 3 entwickelt. Das Rollenspiel erscheint voraussichtlich 2012. Eine Vorschau haben wir an dieser Stelle für euch.

Spieler werden von schrecklichen Grafikfehlern geplagt

Trotz seiner Popularität hat Call of Duty: Warzone viele Probleme. Auf Reddit berichten zahlreiche (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Starcraft 2 - Wings of Liberty
LordBaalx7
83

von LordBaalx7 (6)

ErdnussFlips
81

Alle Meinungen