Battlefield 3 erscheint nicht via Steam: Valve hat laut EA Schuld

von Redaktioneller Mitarbeiter (09. August 2011)

Battlefield 3 erscheint voraussichtlich nicht via Steam. Das verkündet EA im offiziellen Forum. Dort heißt es unter anderem: "Unglücklicherweise hat Steam einige restriktive Nutzungsbedingungen eingeführt, die die Art und Weise beschränken, mit der Entwickler mit den Kunden interagieren können, um ihnen Patches und andere Download-Inhalte anzubieten. Kein anderer Download-Service nutzt solche Praktiken."

Speziell geht es um Patches und Downloadinhalte, die nur über Steam und nicht über den eigenen Spielclient angeboten werden können. EA möchte Battlefield 3 bei so vielen, wichtigen Download-Plattformen wie möglich anbieten. "Dadurch wollen wir nicht nur die weltweit größtmögliche Zielgruppe erreichen, sondern auch einen fortwährenden Kundensupport, Patches und neue Inhalte bieten", heißt es weiter.

Dieses Video zu BF 3 schon gesehen?

Ob Battlefield 3 nun via Steam erhältlich sein wird, ist noch nicht klar. "Wir hoffen darauf, eine Vereinbarung treffen zu können, damit Steam Battlefield 3 anbieten kann", so EA.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Battlefield 3

Battlefield-Serie



Battlefield-Serie anzeigen

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life erschien bereits 2003 und sollte seinen Nutzer ein namensgebendes "zweites Leben" in einer virtuellen Welt (...) mehr

Weitere News