Skyrim bricht Steam-Rekorde: Modern Warfare 3 weit abgeschlagen

von Redaktioneller Mitarbeiter (14. November 2011)

The Elder Scrolls 5 - Skyrim bricht Rekorde - und zwar auf Steam. Am 11. November 2011, dem Veröffentlichungstag von Skyrim, spielten über 231.000 PC-Besitzer gleichzeitig das Rollenspiel. Rekord! Kein Spiel konnte auf Steam am ersten Tag so hohe Zahlen verbuchen. Zum Vergleich: Portal 2 hatte 98.000 Nutzer am ersten Tag, Call of Duty - Modern Warfare 3 rund 100.000.

Laut der Statistik-Seite von Steam erreichte Skyrim am 13. November einen Höchstwert von 274.410 eingeloggten Spielern. Modern Warfare 3 erreichte gestern lediglich 79.213 Nutzer.

Übrigens: Auch Skyrim hat Fehler. Kleine Fehler. Greift ihr beispielsweise einen Riesen an, was zunächst Mal keine gute Idee ist, schleudert der euch weg. So weit weg, dass ihr keine Chance zum Überleben habt. Ihr glaubt das nicht? spieletipps hat es selbst erlebt! Und ein Video von einem Skyrim-User zeigt diesen Fall:

Vielleicht ist es auch kein Fehler und die Entwickler von Bethesda wollten damit nur die Stärke der Riesen demonstrieren? Falls dem so ist: Es ist ihnen gelungen.

Interessante Artikel zu Skyrim:

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

The Elder Scrolls 5 - Skyrim

The Elder Scrolls-Serie



The Elder Scrolls-Serie anzeigen

PUBG: Blaue Zone wird im nächsten Patch noch gefährlicher

PUBG: Blaue Zone wird im nächsten Patch noch gefährlicher

Die Entwickler des „Battle Royale“-Shooters Playerunknown's Battlegrounds (PUBG) verraten in einem aktuelle (...) mehr

Weitere News