Call of Duty: Elite kaputt, Modern Warfare 3 bricht Weltrekorde

von David Dieckmann (16. November 2011)

Call of Duty Elite, der Online-Dienst der CoD-Serie, hat seit der Veröffentlichung von Call of Duty - Modern Warfare 3 mit einigen Problemen zu kämpfen. Die machen sich vor allem hinsichtlich der Stabilität bemerkbar. Ein weiteres Ärgernis: Wenn viele Spieler gleichzeitig auf die Internetseite und die Konsolen-Applikation zugreifen, zeigte Elite Titel, Embleme und ähnliche Elemente nicht richtig an.

In einer offiziellen Stellungnahme erklärt Activision, dass man weiterhin an einer Besserung arbeite. Einige der Probleme hat Activision inzwischen behoben, erklärt aber: "Während [weder die Webseite noch die Konsolen-Applikation] zur Zeit zu 100 Prozent funktionieren, solltet ihr bereits die Ergebnisse unserer Arbeit bemerkt haben".

Dieses Video zu MW 3 schon gesehen?

Modern Warfare 3 bricht übrigens weiterhin Verkaufsrekorde:

  • mit über zwölf Millionen Verkäufen

    in der ersten Woche stellt der Shooter einen neuen Rekord in der Computer- und Videospiele-Branche auf

  • mit über 7 Millionen Verkäufen ist die 360-Version übrigens die stärkste.

  • es folgt die PS3 mit rund 4,8 Millionen

  • das schwache Schlusslicht ist die PC-Version mit zirka 500.000 Verkäufen

Diese Zahlen entstammen der Seite vgchartz.com.

Ihr wollt mehr zu Modern Warfare 3 und dem Elite-Dienst wissen? Dann sind diese Artikel für euch interessant:

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Call of Duty - Modern Warfare 3

Call of Duty-Serie



Call of Duty-Serie anzeigen

Road Redemption: Road Rash erhält einen spirituellen Nachfolger

Road Redemption: Road Rash erhält einen spirituellen Nachfolger

In den 90-er Jahren noch recht beliebt, ist die "Road Rash"-Videospielreihe von Electronic Arts kurz nach der Jahrtause (...) mehr

Weitere News