Minecraft: Lego kauft Rechte für Spielzeug-Handel

von Frank Bartsch (06. Dezember 2011)

Das Minecraft-Entwicklungsstudio Mojang und der Spielwarenhersteller Lego kooperieren zusammen. Somit könnt ihr künftig auch im echten Leben Minecraft-Klötze zusammensetzen und eurer Kreativität freien Lauf lassen.

Mit Klötzen und Bausteinen kennen sich Mojang und Lego bestens aus. Und beide Unternehmen sind sich darüber im Klaren, dass Lego-Liebhaber potenzielle Minecraft-Käufer sind und ebenfalls voller Ideen stecken. Daher könnt ihr über eine Internetseite von Lego Ideengeber spielen und Anregungen für Spielsets geben. Hier die ersten offiziellen Beispiele:

Wann das Klotzbauen auch im realen Leben Einzug hält, ist unklar.

Zum Schluss noch eine komplette Minecraft-Welt mit Lego-Steinen gebaut. Der Konstrukteur veröffentlichte die Bilder, bevor die Kooperation von Mojang mit Lego bekannt wurde:

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Minecraft
Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Das Studio Blizzard ist in einem Ranking des Karriere-Portals Glassdoor von Mitarbeitern zum beliebtesten Videospiel-Ar (...) mehr

Weitere News