Metal Gear Rising: Schleichen erst wieder im Nachfolger

von Marius Nied (13. Dezember 2011)

Metal-Gear-Solid-Erfinder Hideo Kojima tröstet Spieler, die vom Ankündigungsvideo für Metal Gear Rising - Revengeance enttäuscht sind. Der verspricht bei Twitter: "Die von euch, die auf ein authentisches Schleich-Metal-Gear-Solid warten, bitte ich, sich bis zum zweiten Teil zu gedulden."

Mit dem aus Metal Gear Solid 4 - Guns of the Patriots und den Vorgängern bekannten Spielprinzip hat der neue Titel nicht sehr viel zu tun. Statt auf Anschleichen setzen die Entwickler auf schnelle Kämpfe und viel Ballerei. Hier nochmal der bekannte Ankündigungs-Trailer in erweiterter Fassung:

Wen das veränderte Spielprinzip nicht stört, kann sich hier über Metal Gear Rising informieren.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Metal Gear Rising - Revengeance

Metal Gear-Serie



Metal Gear-Serie anzeigen

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Urlaub in Paris über Weihnachten: Entwickler IO Interactive verschenkt anlässlich der bevorstehenden Feiertag (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Metal Gear Rising - Revengeance

Alle Meinungen