Dragon Age 3: Kupfert es von Skyrim ab?

von David Dieckmann (21. Dezember 2011)

Die Entwickler von Bioware, die zurzeit am Nachfolger von Dragon Age 2 arbeiten, haben auch andere Rollenspiele wie The Elder Scrolls 5 - Skyrim im Blick. Dass man von solchen Spielen Ideen für Dragon Age 3 - Inquisition abkupfert, scheint wahrscheinlich.

In einem Interview mit der englischsprachigen Seite wired.com erklärt Biowares Geschäftsführer und Co-Gründer Dr. Ray Muzyka: "[Das nächste Dragon Age] wird die besten Elemente von vorherigen Dragon-Age-Spielen haben, aber auch viele Dinge, von denen ich denke, dass Spieler sie in anderen Spielen fesselnd finden, die zurzeit auf dem Markt sind [...]".

Dieses Video zu Dragon Age 2 schon gesehen?

Auch auf Bethesdas Skyrim kommt Muzyka zu sprechen: "Wir testen [Skyrim] aggressiv aus. Wir mögen es. Wir sind große Liebhaber von [Bethesda] und dem Produkt" - dazu fügte er hinzu "Wir denken, dass wir wunderbare Dinge tun können".

Dragon Age 3 erscheint voraussichtlich 2012 für PC, PS3 und 360. Weitere Infos zum Spiel findet ihr in der News-Übersicht zu Dragon Age 3.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Dragon Age 2

Dragon Age-Serie



Dragon Age-Serie anzeigen

Das erscheint in der Kalenderwoche 50

Das erscheint in der Kalenderwoche 50

Matschiger Schneeregen, frostige Temperaturen – Zockerwetter durch und durch! Auch wenn das Spiele-Angebot in die (...) mehr

Weitere News