PSN: Heißt bald Sony Entertainment Network, verbindet Vita mit PS3

von Jonas Boss (06. Februar 2012)

Wie Sony vor kurzem bekannt gab, werden alle PSN-Konten ab morgen in "Sony Entertainment Network"-Konten umbenannt. Dies soll nicht nur namentliche Änderungen zur Folge haben, sondern auch technische.

Laut Sony's Pressestimmen sollen durch die Namensänderung, die neue Playstation Vita und die PS3 verbunden werden. Denn durch den gleichen Namen werden Systemaktualisierungen ab sofort synchron für beide Geräte erscheinen. Daraus folgt, dass Besitzer beider Geräte, alle Aktivitäten synchronisieren können. Somit könnt ihr zum Beispiel von beiden Geräten auf den Musik Dienst "Music Unlimited" zugreifen.

Die Playstation Vita erscheint offiziell in Deutschland am 22. Februar 2012

Weitere interessante Infos:

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen
Die nächste Playstation soll 2020 erscheinen

Die nächste Playstation soll 2020 erscheinen

Die Konsolen haben sich auf dem Markt etabliert. PS4 und Xbox One sind feste Größen im Gaming-Geschäft. (...) mehr

Weitere News