Sony arbeitet an Playstation-Kinect, erste Konzept-Bilder geben Einblick

von Christian Brück (21. Februar 2012)

Ein Patent verrät, dass Sony an seiner eigenen Version einer Bewegungssteuerung arbeitet - ähnlich Microsofts Kinect. Es wurde zwar bereits Ende 2011 angemeldet, ist jedoch erst jetzt bekannt geworden, berichtet die englische Internetseite kotaku.com.

Wörtlich wurde das Patent als "User-Driven Three-Dimensional Interactive Gaming-Environment" ("Benutzergesteuerte, interaktive 3D-Spielumgebung") angemeldet. Hört sich trocken an, gibt aber schon eine gute Idee, wie das fertige Produkt aussehen könnte.

Ein Erscheinungsdatum gibt es noch nicht.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen
"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News