PS4 verwendet wahrscheinlich AMD-Hardware, Nvidia weg vom Fenster?

von Christian Brück (23. Februar 2012)

Sony soll für die PS4 eine Partnerschaft mit AMD eingegangen sein, berichtet die englischsprachige Website forbes.com in einem Artikel. Die PS3 läuft dagegen aktuell mit Nvidia-Technik

In dem Bericht steht, dass "der Prozessor-Hersteller eine Schlüsselrolle bei dem neuen Produkt spielen könnte". Leider beinhaltet der Satz zu viel Konjunktiv, als dass man schon sicher sein könnte. Für AMD wäre das aber ein großes Ding - schließlich steuert das Unternehmen bereits Hardware zu Microsofts Xbox 360 bei.

Das neueste portable Produkt von Sony ist erst vor kurzem erschienen: Die PS Vita feierte gestern in Europa und Amerika Premiere.

Mehr über die Playstation Vita lest ihr hier:

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Die Ultra Limited Edition kostet bis zu 7.000 Euro

Devil May Cry 5: Die Ultra Limited Edition kostet bis zu 7.000 Euro

Für 7.000 Euro könntet ihr euch 24 „PlayStation 4“-Konsolen kaufen. Oder 875 Pizzen bestellen. Od (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link