Wii-U-Tekken: Wii-U-Controller soll Vorteile bringen

von Christopher Maier (01. März 2012)

Katsuhiro Harada, Produzent der Tekken-Reihe, hat in einem Interview verraten, dass er sich eine Nutzung des Wii-U-Controllers für den kommenden Ableger der Serie sehr gut vorstellen kann. Demnach könne der berührungsempfindliche Bildschirm des Wii-U-Controllers dazu benutzt werden, die Charaktere zu individualisieren.

"Wir denken über verschiedene Wege nach, den Touchscreen des Wii-U-Controllers zu nutzen. Ich habe bereits viele Spieler gesehen, die ein Prügelspiel mit einem Lösungsbuch spielen. Demnach könnte es nützlich sein, ein Lösungsbuch auf dem Bildshirm des Wii-U-Controllers zu sehen, während ihr das Spiel auf dem Fernseher spielt", so Harada. Darüber hinaus verriet er, dass Tekken für die Wii U wohl mit 60 Bildern in der Sekunde laufen soll.

Nintendo plant auf der diesjährigen E3 einen finalen Veröffentlichungstermin für die Wii U bekannt zu geben.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Tekken

Tekken-Serie



Tekken-Serie anzeigen

Gewinnspiel: Beschenkt euch selbst mit der PS4 im Jubiläums-Design mitsamt PlayLink Partybox

Gewinnspiel: Beschenkt euch selbst mit der PS4 im Jubiläums-Design mitsamt PlayLink Partybox

Was ist in der Box? WAS IST IN DER BOOOOOOOX????!?!!?!?!?!?? Wir wissen, dass ihr gerne schöne Sachen gewinnt. Gl&u (...) mehr

Weitere News