Battlefield 3: Dice erklärt die DLC-Politik

von Christopher Maier (14. März 2012)

In einem Interview spricht Karl-Magnus Troedsson von Dice über die Entwickler-Politik in Sachen "Zusatzinhalte". So veröffentlicht Dice bis Jahresende lediglich drei herunterladbare Zusatzinhalte für Battlefield 3, während Activision knapp 20 DLCs für Call of Duty - Modern Warfare 3 veröffentlicht.

"Einer der Gründe warum wir nicht mehr Inhalte in kürzerer Zeit bringen ist, dass wir uns bis zur Veröffentlichung von Battlefield 3 nur auf das Hauptspiel konzentriert haben. Wir möchten große Inhalte bringen, die eine eigene Motivation liefern", so Karl Troedsson.

Der erste herunterladbare Zusatzinhalt für Battlefield 3 mit dem Namen "Close Quaters" erscheint wohl im Juni diesen Jahres. Die beiden Inhalte "Armored Kill" und "End Game" sollen im Herbst, beziehungsweise Winter 2012 erscheinen.

Battlefield 3 ist seit dem 27. Oktober 2011 für PC, PS3 und Xbox 360 erhältlich.

Weitere Meldungen zu Battlefield 3:

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Battlefield 3

Battlefield-Serie



Battlefield-Serie anzeigen

Square Enix: Hersteller lehnt Mikrotransaktionen in Singleplayer-Spielen ab

Square Enix: Hersteller lehnt Mikrotransaktionen in Singleplayer-Spielen ab

Lootboxen und Mikrotransaktionen werden bei so manchen Hersteller immer beliebter - sowohl bei Multi- als auch bei Sing (...) mehr

Weitere News