Epic: PS4, Xbox 720 und Wii U brauchen sehr viel Leistung

von Christian Binder (15. März 2012)

Glaubt man Epic-Geschäftsführer Tim Sweeny, so braucht die nächste Generation der Videospielkonsolen sehr viel Rechenleistung um den Weg für eine übernächste Konsolengeneration zu ebnen.

Sowohl PlayStation 4 als auch die nächste Xbox müssen ein Maximum an Leistung besitzen, um sich gegen andere angesagte Geräte wie Smartphones oder Tablets zukünftig zu behaupten. Deshalb müsse die nächste Generation das Maximum aus ihrer Hardware heraus holen, um eine weitere Generation Konsolen relevant zu halten.

Spielkonsolen haben eine "enorm große Grafikleistung, die ein Spielerlebnis ermöglicht, das weit über das hinaus geht, was man auf einem leichteren (kleineren) Gerät haben kann", so Sweeny in einem Interview.

Epic arbeitet zur Zeit unter anderem an der Grafik-Engine Unreal Engine 4. Die oben gezeigten Szenen geben einen Einblick, mit welcher Grafik ihr rechnen könnt.

Weitere Infos zur Unreal Engin 4

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Großes Update verbessert das Spielerlebnis

PUBG Mobile: Großes Update verbessert das Spielerlebnis

Nach dem Start der mobilen Version von Playerunknown's Battlegrounds wird das "Battle Royale"-Spiel nun mit dem zweiten (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link