Wochenrückblick: Assassin's Creeds Zukunft und WoW auf iPhone

von Alexander Wenzel (25. März 2012)

Wir präsentieren euch an dieser Stelle die wichtigsten Meldungen der Woche. Kompakt und kurz zusammengefasst, damit ihr nichts verpasst:

Forderung - Weitere Warnhinweise auf Spieleverpackungen: US-Politiker fordern allen Ernstes Warnungen auf Spieleverpackungen, wie ihr sie vielleicht von Zigarettenschachteln her kennt.

Assassin's Creed - Wieder zurück in die Vergangenheit? Ubisoft äußert sich zu der Geschichte eines möglichen Nachfolgers von Assassin's Creed 3. Demzufolge wäre es nicht ausgeschlossen, dass dieser wieder vor dem amerikanischen Unabhängigkeitskrieg spielt.

Dieses Video zu WoW schon gesehen?

World of Warcraft auf iPhone: Blizzard versucht derzeit alles Mögliche, um das Online-Rollenspiel World of Warcraft auf das iPhone zu bringen. Die Hürden seien jedoch enorm.

Microsoft plant offenbar AAAA-Titel: Aus einer Stellenausschreibung geht hervor, dass Microsoft möglicherweise an einem AAAA-Titel arbeitet. Normaler Weise werden groß angelegte Spiele jedoch nur als AAA-Titel bezeichnet.

ACTA - Öffentliche Transparenz nicht gern gesehen? Ein interessierter Bürger möchte die Namen der am Entwurf des ACTA-Abkommens beteiligten Personen in Erfahrung bringen. Aufgrund der dadurch aufkommenden Personengefährdung wird ihm von der Bundesregierung jedoch keine Auskunft gegeben.

Battlefield 3 - DLC-Video zeigt Zerstörung der Karte "Ziba Tower": Ein Zeitraffer-Video zeigt eine beeindruckende Mehrspieler-Partie auf der kommenden Karte "Ziba Tower" für Battlefield 3. Dabei wird die Levelarchitektur sehr in Mitleidenschaft gezogen.

Kommentare anzeigen

World of Warcraft-Serie



World of Warcraft-Serie anzeigen

Steam: Spiele mit negativer Bewertung versehen, weil Keyseller gesperrt wird

Steam: Spiele mit negativer Bewertung versehen, weil Keyseller gesperrt wird

Wer Aktivierungsschlüssel für Spiele bei Webseiten erwirbt, die nicht zu den offiziellen Anbietern gehör (...) mehr

Weitere News