Gears of War - Exile: Kinect-Version kommt nicht mehr

von Lukas Löhr (Sonntag, 08.04.2012 - 19:41 Uhr)

Epic Games hat die Entwicklung an Gears of War - Exile eingestellt. Als sich das Entwicklerstudio im Januar 2011 den Namen hat patentieren lassen, diskutierten viele Fans, um was für eine Art Ableger es sich handeln könnte.

Die häufigsten Gerüchte sprachen von einem Rail-Shooter. Dabei bewegt sich die Figur von alleine auf einem festgelegten Pfad, während der Spieler nur auf Gegner zielt und schießt. Steuern sollte man den ganzen Spaß dann angeblich mit Kinect.

Nun erwähnte Design-Chef Cliff Bleszinski gegenüber gamespot.com, dass die Entwicklung für Gears of War - Exile eingestellt wird.

Mehr Infos zu Gears of War:

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

News gehört zu diesen Spielen
Fan-Projekt bildet erstmalig die gesamte Erde ab

Ein erstaunliches Video macht gerade auf YouTube die Runde: Unser gesamter Planet im naturgetreuen Ma&szli (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Gears of War 3
Flavorkav
93
airbeter95
88

Alle Meinungen

* Werbung