Lego: 26.000 Dollar benötigt, um Super Mario Bros. nachzubauen

von Christopher Maier (17. April 2012)

Der Amerikaner Zachary Pollock aus Portland plant alle Level aus dem Videospiel Super Mario Bros. mithilfe von Legosteinen nachzubauen. Pollocks Projekt verschlingt laut eigener Aussage knapp 26.000 amerikanische Dollar. Finanzieren möchte Pollock sein Projekt mithilfe der Internetseite Kickstarters.

Wie Pollock nun verriet, benötigt er rund 78.000 Legosteine, um Super Mario Bros. nachzubauen. "Ich will eine neue Generation von Lego begeistern. Zudem möchte ich den Leuten zeigen, dass in jedem Alter mit Lego gespielt werden kann," so Pollock zu seinem Projekt.

Mehr Infos rund um Lego und Spiele:

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Super Mario Bros.

Super Mario Bros-Serie



Super Mario Bros-Serie anzeigen

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Urlaub in Paris über Weihnachten: Entwickler IO Interactive verschenkt anlässlich der bevorstehenden Feiertag (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Super Mario Bros.

DDDD-2
96

Die Legende im Modulform

von gelöschter User

Niconator215
90

Alle Meinungen