Nintendo: Rekordverlust im letzten Geschäftsjahr

von Christian Binder (27. April 2012)

Im vergangenen Geschäftsjahr (April 2011 bis März 2012) musste Nintendo einen Nettoverlust von rund 400 Millionen Euro verbuchen.

Schwarze Zahlen erhofft sich Nintendo mit der Veröffentlichung der Wii U. Ab Mitte des Geschäftsjahres sollen die Produktionskosten des 3DS nicht mehr über den Verkaufseinnahmen liegen. Insgesamt soll das Ganze laut Nintendo einen Nettogewinn von 185 Millionen Euro für das aktuelle Geschäftsjahr bringen.

Die Wii U soll noch 2012 erscheinen.

Weitere Informationen zu Nintendo:

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen
Cyberpunk 2077: Entwickler CD Projekt äußert sich zur langen Stille und abziehenden Mitarbeitern

Cyberpunk 2077: Entwickler CD Projekt äußert sich zur langen Stille und abziehenden Mitarbeitern

Der Entwickler CD Projekt Red hat sich öffentlich zu negativen Gerüchten rund um das polnische Studio geä (...) mehr

Weitere News