Xbox 360: Startpreis bald 80 Euro mit Kinect und Gold-Mitgliedschaft

von Christian Brück (03. Mai 2012)

Hersteller Microsoft plant ein Verkaufspaket für die Xbox 360, das monatlich abbezahlt wird. Der Startpreis soll in den USA 99 Dollar betragen - umgerechnet sind dies rund 80 Euro.

Nachdem der Startpreis bezahlt ist, muss monatlich ein Betrag von etwa 10 Euro überwiesen werden. Nach 2 Jahren ist die Xbox 360 dann vollständig abbezahlt. Neben der Konsole mit 4 Gigabyte-Festplatte liegt dem Paket Kinect bei. Außerdem erhält der Käufer Zugang zu Xbox Live Gold und 2 Jahre Garantie.

Wer den Kaufvetrag innerhalb der 2 Jahre abbrechen möchte, muss mit einer Strafe rechnen, berichtet die englische Internetseite theverge.com.

Bisher ist das Verkaufspaket nur für die USA angekündigt. Ob es auch in Deutschland erscheint, bleibt abzuwarten.

Top-Hits der Xbox 360 bei uns im Test:

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen
Umsatzanalyse 2017: Die bestverkauften Spiele und Hardware des Jahres

Umsatzanalyse 2017: Die bestverkauften Spiele und Hardware des Jahres

Die Videospielindustrie hat über den Verlauf des vergangenen Monats nochmal ordentlich an Umsätzen zugelegt. (...) mehr

Weitere News