Watch Dogs: Ubisoft überrascht mit Hacker-Spiel in offener Welt (Video)

von Christian Binder (05. Juni 2012)

Auf der Spielemesse E3 hat Ubisoft auf seiner Pressekonferenz ein neues Action-Adventure namens Watch Dogs angekündigt. Dieses setzt auf eine offene Spielwelt.

In dem Spiel wird die Welt von privaten Firmen regiert, die ganze Städte durch Computerprogramme steuern. Alles ist miteinander vernetzt. Genau das macht ihr euch zu Nutze, indem ihr Ampelanlagen hackt um einen Verkehrsunfall zu provozieren oder Handys abhört.

Wie das in Aktion aussieht seht ihr in dem Video.

Wann Watch Dogs erscheint, ist noch nicht bekannt. Der Titel ist für PC, PS3 und Xbox 360 geplant.

Alles Weitere zur Spielemesse E3 erfahrt ihr in unserem großen Übersichts-Artikel.

Weitere Infos zur E3 2012:

Tags: E3 2012  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

E3 2012
Assassin's Creed Origins: Lootboxen laut Ubisoft nur über Spielwährung kaufbar

Assassin's Creed Origins: Lootboxen laut Ubisoft nur über Spielwährung kaufbar

Ubisoft betont, dass ihr Lootboxen im kommenden Assassin's Creed Origins nur über Spielwährung werdet kaufen (...) mehr

Weitere News