Spielemesse E3: Neuer Austragungsort 2013?

von Frank Bartsch (08. Juni 2012)

Die Spielemesse E3 ist seit dem 07. Juni 2012 vorbei und die ersten, informativen Zahlen sind bekannt. Rund 45.700 Fachbesucher fanden sich im kalifornischen Los Angeles ein, um Neuigkeiten der Spielbranche zu erfahren.

Durch die Messe nahm die Stadt Los Angeles mehr als 40 Millionen amerikanische Dollar ein (rund 32 Millionen Euro). Die ansässigen Hotels konnten knapp 30.000 Übernachtungen verkaufen. Der langjährige Austragungsort Los Angeles könnte sich 2013 jedoch ändern.

Wegen noch nicht absehbarer organisatorischer Herausforderungen erklärt Messeleiter Michael D. Gallgher, dass im kommenden Jahr eine andere amerikanische Stadt für die Spielemesse bereit stehen könnte. San Francisco, New York, Chicago oder auch New Orleans stehen laut LA Times zur Debatte. Ein Messedatum für 2013 steht noch nicht fest.

Fakten, Hintergründe und Bilder der Spielemesse E3 2012 gibt es im großen Überblicksartikel

Weitere themenverwandte Infos:

Tags: E3 2012  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

E3 2012
The Forest erscheint für PS4

The Forest erscheint für PS4

Das Survival-Abenteuer The Forest, das bisher nur PC-Spielern vorbehalten war und sich nach wie vor in der "Early Acces (...) mehr

Weitere News