Need for Speed: DreamWorks bringt den Kinofilm

von Alexander Wenzel (22. Juni 2012)

Hersteller EA vergibt die Spielfilmrechte für eine Verfilmung der Rennspielserie Need for Speed an das amerikanische Filmstudio DreamWorks.

Der Film wird auf der gesamten Serie und nicht auf einem einzelnen Spiel basieren. Auch soll er sich sehr genau an dem Stil der Rennspiele orientieren und in der Tradition beliebter Autofilme der 70er-Jahre stehen - Beispiele sind hier "Getaway" oder "Cannonball".

Dieses Video zu NfS Most Wanted schon gesehen?

Die Regie übernimmt Scott Waugh, der jüngst den Action-Thriller "Act of Valor" drehte. Für Produktion und Drehbuch stehen die Brüder John und George Gatist bereit. Diese wirkten bereits an Filmen wie dem Science-Fiction-Streifen "Real Steel" oder dem Spielfilm "Dreamer - Ein Traum wird wahr" mit.

Weitere Infos zu Need for Speed:

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

News gehört zu diesen Spielen

Need for Speed - Most Wanted
Nur 11 Maps zum Release

Call of Duty - Black Ops 4: Nur 11 Maps zum Release

Allzu lange müssen Fans von Call of Duty - Black Ops 4 nicht mehr warten, um sich endlich ins Multiplayer-Getü (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link