The Rabbit's Apprentice: Erster Blick auf Daedalics neues Spiel

von Alexander Wenzel (20. August 2012)

Auf der Gamescom gewährt uns die Hamburger Adventureschmiede (The Whispered World, Edna bricht aus) eine exklusive Vorführung ihres künftigen Grafik-Adventures The Night of the Rabbit.

Bei The Rabbit's Apprentice - Im Bann des Zaroff erkennt ihr sofort den typischen Zeichenstil von Daedalic. Auch wenn die Pinselführung diesmal gröber als etwa in Deponia ausfällt. In der Rolle des zwölfjährigen Jerry Haselnuss begegnet ihr unversehens einem aufrecht gehenden Hasen namens Marquis de Hoto, der ihn in eine surreale Welt einlädt.

Dieses Video zu Night of the Rabbit schon gesehen?

Mit mindestens 15 Stunden soll das Spiel deutlich länger als Deponia werden. Bis zum Abspann erwartet euch ein steter Wechsel aus witzigen, traurigen, gruseligen und abenteuerlichen Szenen.

Matthias Kempke, der Autor des Spiels, sieht sich beklommen um, bevor er raunend fortfährt: "Irgendetwas stimmt mit diesem Hasen nicht. Stell dir vor, das Kaninchen aus Alice im Wunderland hätte Alice in der Nacht vor ihrer angeblich zufälligen Begegnung heimlich durchs Fenster beobachtet ..."

Das klingt vielversprechend. Glaubt ihr, dass Daedalic wieder ein Meisterwerk gelingt? Immerhin bekam Deponia eine Glanzwertung im Test.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Tags: Gamescom 2012  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

The Night of the Rabbit

Letzte Inhalte zum Spiel

Rockstar Games verschenkt Steuerrückzahlung

Rockstar Games verschenkt Steuerrückzahlung

Im echten Leben sind Steuererklärungen kein Leckerbissen, in GTA 5 hingegen zeigt sich das Finanzamt von einer ung (...) mehr

Weitere News

Meinungen - The Night of the Rabbit

Alle Meinungen