Nvidia: Neuer Hochleistungs-Chip frühestens März 2013

von Christian Binder (28. August 2012)

Der neue GK110-Grafikchip von Nvidia soll frühestens im März 2013 mit der GTX 780 auf dem Markt erscheinen.

Aktuell verbaut Nvidia in ihren Hochleistungs-Grafikkarten den GK104-Grafikchip. Sein großer Bruder GK110 soll mit der GTX 780 in der ersten Hälfte 2013 das obere Ende von Nvidias aktueller Kepler-Generation darstellen. Laut der Technik-Seite VR-Zone.com soll das allerdings nicht vor März passieren.

Die ersten Modelle der 700er-Grafikkarten werden mit überarbeiteten Kepler-Chips der aktuellen Generation ausgestattet. Diese sollen bis zu 30 Prozent mehr Leistung bringen. Damit will Nvidia den Kampf gegen die 8000er-Reihe vom Konkurrent AMD aufnehmen.

Die nächste Generation der Grafikchips namens Maxwell, wird voraussichtlich erst für 2014 angestrebt. Diese soll den nächsten großen Sprung in Sachen Grafik bringen.

Mehr zum Thema "Grafikkarten", erfahrt ihr in unserem Artikel: So funktioniert ein Computer.

Wer baut eurer Meinung nach die besseren Grafikkarten: Nvidia oder AMD? Wie wählt ihr eure Grafikkarte aus?

Kommentare anzeigen
Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Das Studio Blizzard ist in einem Ranking des Karriere-Portals Glassdoor von Mitarbeitern zum beliebtesten Videospiel-Ar (...) mehr

Weitere News