Assassin's Creed 3: Setzt sich Connor in der Serie durch?

von Frank Bartsch (Dienstag, 25.09.2012 - 13:15 Uhr)

Ob der neue Held Connor aus dem Action-Adventure Assassin's Creed 3 auch weiterhin in der Serie meucheln darf, hängt von euch ab. Ubisoft macht die Zukunft des Halbindianers an den Reaktionen der Spielergemeinde fest.

Mit Altair und Ezio hat es vor Connor schon zwei Assassinen gegeben. Ezio hatte dabei immerhin drei Auftritte in drei Spielen. Altair kommt hingegen lediglich in Assassin's Creed als Hauptcharakter vor. Wie Ubisofts Produzent Julien Lafarrière jetzt gegenüber der englischsprachigen Seite Eurogamer eröffnet, liegt das einfach daran, weil der italienische Charmeur Ezio beliebt bei den Spielern ist.

Während die Entwickler am dritten Teil feilten, konnte Ezios Geschichte in Assassin's Creed - Brotherhood und Assassin's Creed - Revelations weitererzählt werden.

Ob auch Connor weitere Auftritte haben wird, bleibt offen. Ubisoft gibt sich viel Mühe, euch den Charakter näherzubringen und verspricht, dass ihr in Assassin's Creed 3 tiefe Einblicke in die Person des neuen Assassinen erhaltet. Ein Video erklärt euch bereits jetzt, wie Connor zum Assassinen geworden ist.

Wer ist euer Favorit bisher? Altair, Ezio, Connor oder gar die erste Dame der Serie, Avaline aus Assassin's Creed 3 - Liberation?

Assassin's Creed 3 erscheint voraussichtlich am 31. Oktober 2012 für PS3 und Xbox 360. PC-Spieler müssen sich wohl bis zum 22. November dieses Jahres gedulden. Eine Version für Wii U ist ebenfalls in Planung. Mehr Informationen zu Assassin's Creed 3 gibt es in der Vorschau von spieletipps.

News gehört zu diesen Spielen
Video zeigt, wie eure Zauber 10.000 Schaden machen

Kommt euch Magie in The Elder Scrolls 5: Skyrim zu schwach vor? Ein YouTuber zeigt nun, dass ihr all die Jah (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Assassin's Creed 3
3d2yruffy
87

von 3d2yruffy (8)

Psycho6698
95

von Psycho6698 (4)

Alle Meinungen