Wahr oder falsch? #11: Konsolenbrand verzögerte Verkaufsstart der Xbox

von Malte Eichelbaum (30. September 2012)

Was hat ein Entwickler von League of Legends mit der Xbox zu tun? Die Antwort auf diese Frage ist gleichermaßen amüsant wie kurios. Offenbar ließ Ryan "Morello" Scott den Entwicklungs-Bausatz der ersten Xbox in Flammen aufgehen.

Heutzutage arbeitet der Mann bei Riot Games (League of Legends). Dort befindet er sich in der Position des "Leitenden Champion Entwicklers". Seine Karriere begann jedoch bei der Qualitätssicherung der Microsoft Game Studios. Bei der Kontrolle der ersten Xbox passierte ihm dann ein Missgeschick. Die Konsole fing Feuer, wobei nicht nur der Entwicklungs-Bausatz zu einem Plastik-Haufen schmolz, sondern auch der Raum Feuer fing.

Durch den Brand des Büros entstanden giftige Gase. Es musste aufgrund der Gesetzeslage des Bundesstaates Washington sogar dekontaminiert werden. Als Konsequenz daraus, lag die Qualitätssicherung der Xbox längere Zeit auf Eis. Und bevor ein Produkt in den Verkauf geht, benötigt es natürlich eine ordentliche Prüfung.

Dieses Video zu LoL schon gesehen?

Die Wege von Ryan und Microsoft trennten sich. Er hantierte danach an Spielen wie Guild Wars (gerade ist Guild Wars 2 erschienen) oder Tekken Tag Tournament (auch von Tekken Tag Tournament gibt es jetzt Teil 2) bevor er bei Riot Games anheuerte.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792391834

Übrigens ist ihm der Vorfall keineswegs peinlich. Unter der Mitarbeiter-Liste bei Riot Games beschreibt er ihn sogar selbst.

Mehr "Wahr oder falsch?" findet ihr hier:

Tags: Wahr oder falsch  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

League of Legends
Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Viele Spieler finden, dass die Xbox One in den kommenden Monaten zu wenig Exklusiv-Titel spendiert bekommt. Die General (...) mehr

Weitere News