Mists of Pandaria: Kunst mit Sand (Video)

von Frank Bartsch (08. Oktober 2012)

Nur nicht durch die Überschrift täuschen lassen. Es geht nicht um Sandburgen. Ihr seht hier richtige Kunst. Eine italienische Künstlerin stellt die Panda-Krieger aus World of Warcraft - Mists of Pandaria in einem Sandbild dar.

Seit kurzem mischen die kampferprobten Pandaren die World of Warcraft auf. Während die Erweiterung gemischte Gefühle auslöst fühlt sich Silvia Emme von dem asiatischen Touch im Spiel inspiriert. Mit geschickten Händen zaubert sie ein Bild aus Sand mit einem Pandaren-Motiv auf eine beleuchtete Platte. Leider ist dieses Kunstwerk nur von kurzer Dauer.

Mehr habt ihr von der Sammler-Edition von Mists of Pandaria. Onkel Jo wirkt bei seinem Uffruppe dieser Version vom Umfang begeistert.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

News gehört zu diesen Spielen

World of Warcraft - Mists of Pandaria

World of Warcraft-Serie



World of Warcraft-Serie anzeigen

Hunderte japanische PS4-Spiele im Preis reduziert

PlayStation Store: Hunderte japanische PS4-Spiele im Preis reduziert

Sony startet zurzeit einen Sale nach dem anderen. Dieses Mal erwarten euch hunderte japanische Games im "Big in Japan"- (...) mehr

Weitere News

Meinungen - World of Warcraft - Mists of Pandaria

Alle Meinungen

* gesponsorter Link