Doom 3 - BFG Edition: Diskussion um die "Uncut-Version"

von Christine Donath (19. Oktober 2012)

Heute erscheint die neue Doom-Spielesammlung Doom 3 - BFG Edition. Die enthält neben Doom (1993) und Doom 2 eine überarbeitete Neuauflage von Doom 3 mit Erweiterung Doom 3 - Resurrection of Evil und einigen neuen Levels. Das Spiel erscheint auch in Deutschland inhaltsgleich mit der internationalen Fassung. Allerdings gibt es Unterschiede im Vergleich zu den Originalversionen.

So sind Pixelblutmenge und Bluttexturen reduziert - zumindest das könnte ungewollt an einem Programmfehler liegen. Getötete Gegner verschwinden zudem schneller von der Bildfläche. Diese Entscheidung verteidigt Herausgeber Bethesda in ihrem englischsprachigen Forum: Ziel sei gewesen, die Leistung des Spiels zu optimieren.

Der Nazi-Level bleibt erhalten. Allerdings ohne verfassungsfeindliche Symbole und mit mehr nach Zombies aussehenden Soldaten.

Doom 3 - BFG Edition ist seit heute für PC, PS3 und Xbox 360 erhältlich. Ein ausführlicher Test erfolgt demnächst auf spieletipps.

Wenn ihr mehr zur Geschichte des Ego-Shooters erfahren möchtet, informiert euch im Artikel "Doom: Wie ein Spiel die Welt erobert".

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

Doom-Serie



Doom-Serie anzeigen

Großbritannien: Bereits 11-Jährige betreiben schon Online-Glücksspiel

Circa elf Prozent der elf- bis 16-jährigen Kinder in Großbritannien haben schon einmal Glücksspiel mit (...) mehr

Weitere News