Maia: Die Götter sind dem Strategie-Spiel wohlgesonnen

von Maria Melhorn (27. November 2012)

Im Sommer 2013 steht eine neue Götter-Simulation auf dem Programm. Das PC-Spiel Maia wurde erfolgreich via der Plattform Kickstarter finanziert.

Ziel war es, knapp 100.000 britische Pfund zu erreichen (umgerechnet etwa 124.000 Euro). Kurz vor dem Ende des Zeitraums zur Finanzierung liegen bereits rund 130.000 Pfund im Topf (etwa 161.000 Euro). Ihr habt noch bis zum 28. November Zeit, um euch auf Kickstarter zu beteiligen.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792391834

In Maia sind die Menschen im Jahr 2113 gerade damit beschäftigt die Weiten des Alls zu erobern. Daher erforschen Siedler einen Planeten außerhalb des eigenen Sonnensystems. Nachdem die gezielte Umgestaltung der Planetenoberfläche keine Früchte trägt, müssen sich die Menschen in ein unterirdisches Gebiet verkriechen. Eure Aufgabe ist es, die Geschicke der Menschen zu leiten und ihr Dasein zu schützen.

Im Januar 2013 soll es voraussichtlich bereits eine Alpha-Version des Spiels geben. Werdet ihr Maia eine Chance geben und vielleicht sogar finanziell unterstüzen? Dass Kickstarter-Projekte sinnvoll sein können, seht ihr in spieletipps Artikel zu den elf erfolgreichsten Kickerstarter-Kampagnen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Maia

Letzte Inhalte zum Spiel

Visceral Games: EA schließt Entwicklerstudio, "Star Wars"-Projekt wird umgelagert

Visceral Games: EA schließt Entwicklerstudio, "Star Wars"-Projekt wird umgelagert

Überraschende und traurige Nachricht aus dem Hause Electronic Arts: Der ehemalige "Dead Space"-Entwickler Visceral (...) mehr

Weitere News