Resident Evil: Neuer Ableger und "Last Hope"-Edition zu Teil 6

von Maria Melhorn (03. Dezember 2012)

Für Capcoms Marke Resident Evil ist laut aktueller Gerüchte ein neuer Ableger in Arbeit. Unter dem Titel Resident Evil - Operation Terrestrial Fear soll für PS3, Xbox 360, Wii U, Vita und die nächste PlayStation-Generation der Nachfolger zu Resident Evil - Operation Raccoon City erscheinen.

Durch den Leser Geno wurde der englischsprachigen Seite Dual Pixels weiterhin zugetragen, dass eine überarbeitete Fassung von Resident Evil 6 angedacht sei. Die sogenannte "Last Hope Edition" soll diverse Fehler aus der Welt schaffen und ein neues Szenario mit Heldin Claire enthalten.

Dieses Video zu Resident Evil - Revelations schon gesehen?

Weiterhin will Geno in Erfahrung gebracht haben, dass eine hochaufgelöste Portierung von Resident Evil - Revelations für PS3 und Xbox 360 erscheinen soll. Ob diese Infos stimmen, ist natürlich fraglich. Allerdings berichtete Geno bereits im Vorfeld von HD-Versionen zu den Serien Castlevania und Kingdom Hearts - und behielt Recht.

Wer jetzt mehr über Resident Evil erfahren möchte, kann sich dazu spieletipps umfangreichen Blickpunkt ansehen. ("15 Jahre Resident Evil: Eine Serie schockt ihr Publikum")

Resident Evil 6 ist für PS3 und Xbox 360 erhältlich. Wann die Version für PC erscheint, ist derzeit noch unbekannt. Capcom wies nach dem Start der Konsolen-Fassungen darauf hin, dass es mit der PC-Portierung noch eine Weile dauert.

Kommentare anzeigen

Resident Evil Serie



Resident Evil Serie anzeigen

Metal Gear Survive: Neuer Trailer und Ankündigung einer Beta im Januar

Metal Gear Survive: Neuer Trailer und Ankündigung einer Beta im Januar

Konami veröffentlichte heute einen neuen Trailer zu Metal Gear Survive und kündigte gleichzeitig einen Beta-T (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Resident Evil - Revelations

Alle Meinungen