Guild Wars 2: In einem Monat 34.000 Konten gesperrt

von Maria Melhorn (13. Dezember 2012)

Wie jedes Online-Rollenspiel kämpft auch Guild Wars 2 mit sogenannten Bot-Accounts, die beispielsweise automatisiert mit dem Charakter Rohstoff-Vorkommen in der Welt abbauen. Hierbei werden nicht nur die Wirtschaft, sondern auch andere Nutzer beim Spielen gestört. Hersteller NCsoft geht gegen die Accounts vor und hat nun mehrere tausend Nutzer gesperrt.

Auf der offiziellen Internetseite von Guild Wars 2 spricht Sicherheitskoordinator Mike Lewis über das Verfahren zur Bot-Bekämpfung. Außerdem kann NCsoft verkünden, dass allein im November 2012 ganze 34.000 Accounts von Guild Wars 2 geschlossen wurden. Diese seien durch unerlaubte Bot-Nutzung aufgefallen.

Dieses Video zu Guild Wars 2 schon gesehen?

Lewis gibt außerdem an, dass im Oktober weltweit noch 2.000 Bots pro Stunde gemeldet wurden. Nun sind es nur noch gesunde 20 Bots. Ein großartiger Erfolg für das Unternehmen.

Welche Meinung habt ihr zu Guild Wars 2? Im Test erzählt euch spieletipps mehr über das Online-Rollenspiel. Für das Online-Rollenspiel werden stetig neue Inhalte nachgeliefert. Zuletzt gab es beispielsweise neue Halloween-Inhalte für die Spieler von Guild Wars 2.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Guild Wars 2

Guild Wars-Serie



Guild Wars-Serie anzeigen

MDK: GOG verschenkt weiteren Spieleklassiker

MDK: GOG verschenkt weiteren Spieleklassiker

Ein Klassiker aus 1997 für Lau: GOG verschenkt aktuell im Rahmen seiner "Black Friday"-Angebote den Third-Person-S (...) mehr

Weitere News