Asus Ares 2: Teuerste Spiele-Grafikkarte der Welt erhältlich

von Michael Orth (15. Februar 2013)

999 Stück für je 1.349 Euro: Asus' Ares 2 dürfte die derzeit einzige Grafikkarte für den Heimbereich sein, bei der der Preis höher ist als die Stückzahl. Wer das nötige Kleingeld hat - das Ungetüm ist seit ab sofort erhältlich.

Auch die restlichen Eckdaten lassen erahnen, welches Monster Asus da auf die Spieler loslässt. Die Ares 2 vereint auf ihrer komplett eigenentwickelten Platine zwei Radeon-Grafikprozessoren vom Typ HD 7970 (Tahiti-XT2-Chip). Natürlich in der besonders schnellen "GHz Edition" und zusätzlich von 1.000 auf 1.050 Megahertz hochgetaktet. Dazu kommen insgesamt 6 Gigabyte Videospeicher, der mit 3.300 Megahertz um zehn Prozent schneller läuft als normalerweise vorgesehen.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792391834

Diese heftigen Werte haben natürlich entsprechende Auswirkungen auf Stromhunger und Wärmeabgabe. Den Energiebedarf von bis zu 525 Watt sollen gleich drei 8-Pin-Anschlüsse decken. Temperaturmäßig unter Kontrolle hält die beiden HD-7970-Hitzköpfchen eine eigenwillige Mischung aus Luft- und Wasserkühlung: Auf jedem Chip sitzt ein kleiner Wasserkühler, der die Hitze zu einem einzelnen, mit bis zu zwei 120-mm-Lüftern bestückten Wärmetauscher (Radiator) abtransportiert. Über der ganzen Karte thront zudem ein massiver Kühlkörper mit einem 80-mm-Lüfter.

Auch bei den Anschlüssen lässt die Ares 2 nichts anbrennen. Gleich vier DisplayPorts (Anschlüsse von Bildschirmen und Fernsehern am Computer) sowie zwei DVI-Buchsen ermöglichen den Anschluss von bis zu sechs Monitoren, wahlweise in AMDs Eyefinity-Modus.

Nach HIS sowie der TUL Corporation mit den Marken Powercolor, Club3D und VTX3D ist Asus somit der dritte Hersteller mit einer "selbstgestrickten" Doppel-7970 auf dem Markt. Unter der Bezeichnung HD 7990 plante AMD ursprünglich eine offizielle Version dieser Karte; nach einem ersten Ausblick Ende 2011 wurde es aber bald ruhig um das Prestige-Projekt.

Kommentare anzeigen
Gewinnspiel: Holt euch die seltene Premium Collector?s Edition von Persona 5

Gewinnspiel: Holt euch die seltene Premium Collector?s Edition von Persona 5

Als im April dieses Jahres Persona 5 auf den Markt kam, sind zwei bemerkenswerte Dinge geschehen. Zum einen stieg in al (...) mehr

Weitere News