Rift: Spieler schalten neue Zone selbst frei

von Maria Melhorn (Donnerstag, 14.03.2013 - 15:49 Uhr)

Für die Zukunft des Online-Rollenspiels Rift ist geplant, das bislang unentdeckte Gebiet "Dendrom" zu eröffnen. Hier erwarten euch neue Aufgaben und ein dynamisches Weltereignis.

Simon Finch ist leitender Gestalter beim Entwickler Entwickler Trion Worlds. Er spricht über die Zukunft von Rift und äußert sich zur kommenden Zone namens "Das Dendrom". Dieses ist nördlich von Ashora zu finden und bislang für Spieler unerreichbar.

Geplant sind für diese Zone dynamische Ereignisse, die eingedeutscht auf den Namen "Festung" hören. Das Ereignis betrifft die gesamte Spielerschaft und soll den Zugang zum Dendrom eröffnen. Die Spieler haben es durch eigenes Engagement in der Hand, wie schnell die neue Zone ihnen zur Verfügung steht.

Laut der englischen Internetseite Onrpg.com soll es in den kommenden Wochen weitere Informationen zum Ereignis und der neuen Zone geben. Voraussichtlich sollen die neuen Inhalte mit der Version 2.3 Einzug halten, die jedoch noch kein offizielles Datum erhalten hat.

Die erste Erweiterung für das Online-Rollenspiel Rift ist seit November 2012 verfügbar - schaut euch Storm Legion genauer an. Mehr zum Hauptspiel erfahrt ihr im Test von spieletipps zu Rift.

News gehört zu diesen Spielen
Mittelalter-RPG entfernt über 30 abstruse Fehler

Mittelalter-RPG entfernt Fehler. Bildquelle: Getty Images/ davidf/ cako74In einem neuen Mittelalter-RPG k&oum (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Rift
beeceepee
1

von beeceepee

Igame
10

von Igame (4) 2

Alle Meinungen