Disney, Gameloft und Gamevil wegen Patentrechten angeklagt

von Frank Bartsch (09. April 2013)

Disney, Gameloft und Gamevil sind angeklagt gegen Patentrechte zu verstoßen**. Die mobile Sparte der Unternehmen würde laut Kläger Lodsys bereits patentierte Technologien verwenden. Lodsys hat in Vergangenheit bereits öfter durch abstruse Klagen in der Branche auf sich aufmerksam gemacht.

Der Name "Lodsys" sagt euch eventuell nichts? Anbietern von mobilen Lösungen ist das Unternehmen aber durchaus bekannt. Meist lernen sich die Firmenvertreter vor Gericht kennen. Ob EA demnächst mit einer ähnlichen Klage rechnen muss? Apps von EA werden künftig wohl allesamt Mikrotransaktionen bieten.

Wie berichtet, versucht Lodsys durch weitere laufende Klagen auch von anderen Anbietern Geld zu erklagen. Laut der englischsprachigen Seite Joystiq will die EFF (Electronic Frontier Foundation), eine Interessengemeinschaft zum Schutz von Konsumentenrechten, aufgrund des auffälligen Verhaltens von Lodsys zu rechtlichem Beistand aufrufen.

Lodsys gilt in der Branche als "Patent Troll" - also ein Unternehmen, das absichtlich nach fragwürdigen Lücken im Rechtssystem sucht.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen
Call of Duty: Seit neun Jahren das meistverkaufte Spiel der USA

Call of Duty: Seit neun Jahren das meistverkaufte Spiel der USA

Wer sich in sozialen Netzwerken oder Foren umhört, könnte meinen, dass es eine der schlimmsten Videospielreih (...) mehr

Weitere News