Rift: Online-Rollenspiel ab Juni kostenlos spielbar

von Frank Bartsch (15. Mai 2013)

Das Onlinespiel Rift wird ab 12. Juni kostenfrei spielbar sein. Ab diesem Zeitpunkt ist es nicht mehr notwendig, ein Abonnement mit monatlichen Gebühren abzuschließen.

Wie Entwickler Trion Worlds mitteilt, sollen Spieler, die kostenlos in das Spiel starten, keine Nachteile haben - solche mit Abo allerdings Vorteile. Als kostenfreier Neueinsteiger nehmt ihr an allen Missionen und Kämpfen uneingeschränkt teil. Für kosmetische Vorteile, wie diverse spezielle Ausrüstungen, ist es jederzeit möglich per Mikrotransaktion zu zahlen.

Dieses Video zu Rift schon gesehen?

Wer noch die monatlichen Abo-Kosten zahlt, erhält mehr Währung im Spiel, eine höheren Reitgeschwindigkeit, mehr Taschen- und Charakterplätzen und tägliche Boni. Diese Boni sollen im Spiel und damit vor allem beim Erfüllen von Missionen oder in Kämpfen keine Vorteile bringen.

Wer Rift - Storm Legion erworben hat, erhält ebenfalls mehr Charakter- und Taschenslots und die mit der Storm Legion verbundenen Seelenerweiterungen.

Rift ist mit dem kostenfreien Modell übrigens in guter Gesellschaft. Viele andere Online-Spiele haben ihre Modelle bereits umgestellt. Tera, Herr der Ringe Online und Star Wars - The Old Republic sind beispielsweise schon seit mehreren Monaten kostenlos spielbar.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Rift
Kingdom Come - Deliverance: Entwickler Warhorse bezieht Stellung zu den Vorwürfen

Kingdom Come - Deliverance: Entwickler Warhorse bezieht Stellung zu den Vorwürfen

Eine Mittelalter-Welt ohne Drachen, Feuerbälle oder das drohende Ende der Welt, aber auch mit rassistischen und se (...) mehr

Weitere News