"Die Wii U ist scheiße", sagt EAs Chef-Software-Techniker Bob Summerwill

von Lukas Löhr (18. Mai 2013)

Harte Worte, die EAs Chef-Software-Techniker Bob Summerwill auf Twitter über Nintendos Heimkonsole von sich gibt.

"Die Wii U ist scheiße. Schwächer als die Xbox 360. Armseliger Online-Shop. Seltsames Tablet. Nintendo ist an dieser Stelle stehend K.O."

Weiterhin meint Summerwill, dass Nintendo lieber "einen auf Sega" machen und Mario oder Zelda exklusiv auf PS4 und der neuen Xbox anbieten soll. Sie sollen die furchtbare Konsole und den Online-Shop sein lassen und lieber großartige Spiele programmieren.

Die Tweets von Summerwill, der seit 1999 bei EA arbeitet, sind mittlerweile gelöscht.

Electronic Arts selbst hat erst kürzlich bestätigt, dass sich beim Branchenriesen zur Zeit keine Spiele für Wii U in Entwicklung befinden.

Findet ihr die Aussagen von Summerwill etwas zu hart, oder genau zutreffend? Schreibt in die Kommentare, was ihr davon haltet!

Kommentare anzeigen
Technischer Protest: YouTuber setzen nervigen Buffer ein, um für Netzneutralität zu protestieren

Technischer Protest: YouTuber setzen nervigen Buffer ein, um für Netzneutralität zu protestieren

Am 14. Dezember stimmte die Federal Communications Commission (eine unabhängige Behörde, die Rundfunk, Satell (...) mehr

Weitere News