Spracherkennung auf PlayStation 4?

von Lukas Löhr (18. Mai 2013)

Zwei Stellenausschreibungen im Job-Netzwerk Linkedin legen den Verdacht nahe, dass Sony an Spracherkennung für die PlayStation 4 arbeitet.

Demnach sucht der Konzern für seine Außenstellen in Kalifornien zwei Programmierer, die sich mit Audiotechnik und Spracherkennung auskennen. Erfahrung in der Sprachverarbeitung von Jugendlichen und Kindern wird ausdrücklich als Vorteil für Bewerber genannt.

Die Eye-Kamera für die PlayStation 4 wird über ein hochempfindliches Mikrofon verfügen - die notwendige Technik für Spracheingaben wäre also vorhanden. Wofür die Technologie eingesetzt werden soll, ist noch unklar. Denkbar wäre etwa Steuerung in Spielen oder nur die Navigation der Menüs, ähnlich wie bei der Xbox 360.

Möglicherweise erfahren wir bereits auf der Spielemesse E3 im Juni mehr über die Sprach-Pläne der Japaner.

Steht ihr auf Sprachsteuerung à la Star Trek, oder bleibt ihr lieber beim Controller? Schreibt eure Meinung in die Kommentare!

2 Millionen Euro Strafe für Sony wegen Irreführung

PS Plus: 2 Millionen Euro Strafe für Sony wegen Irreführung

Die italienische Wettbewerbsbehörde AGCM hat in einem aktuellen Wochenbericht bekanntgegeben, dass sie Sony (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link