Day Z: Hack-Angriff auf Bohemias Internetseite, sensible Daten entwendet

von Dennis ter Horst (12. Juli 2013)

Day Z: Hack-Angriff auf Bohemias Internetseite, sensible Daten entwendetDay Z: Hack-Angriff auf Bohemias Internetseite, sensible Daten entwendet

Hacker starteten einen Angriff auf die Internetseite von Bohemia Interactive, dem Entwickler der kommenden Ego-Shooter Day Z und Arma 3.

Dabei wurden Nutzernamen, Mail-Adressen und verschlüsselten Passwörtern von den Angreifern heruntergeladen, berichtet der Entwickler in einer Nachricht, die alle Forennutzer erhielten. Der Fall erinnert an den Hack-Angriff auf Ubisofts Internetauftritt, bei dem vor Kurzem ebenfalls entsprechende Daten gestohlen wurden.

Dieses Video zu DayZ schon gesehen?

Allerdings sieht Bohemia durch die Verschlüsselung der Passwörter keinen Grund zur Sorge. Auch würden sich beim Entwickler keine Daten von Kreditkarten befinden. Als Vorsichtsmaßnahme rät Bohemia zu einem Passwortwechsel.

Der wohl berühmteste Hack-Skandal der vergangenen Jahre ist der Datenklau bei Sonys PSN, bei dem sensible Daten von über 75 Millionen Nutzern entwendet wurden.

News gehört zu diesen Spielen

DayZ
Neues Rollenspiel für PS4 und Switch angekündigt

Digimon - Survive: Neues Rollenspiel für PS4 und Switch angekündigt

Der Screenshot stammt aus Digimon World - Next Order. Die Digimon-Reise geht weiter: In der aktuellen Ausgabe der Weekly (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link