Uncharted 4: Enthüllt Schauspieler Dominic Monaghan versehentlich vierten Teil?

von Dennis ter Horst (10. August 2013)

Uncharted 4: Enthüllt Schauspieler Dominic Monaghan versehentlich vierten Teil?Uncharted 4: Enthüllt Schauspieler Dominic Monaghan versehentlich vierten Teil?

Laut dem Schauspieler Dominic Monaghan befindet sich bereits der nächste Ableger der Uncharted-Reihe in Entwicklung, berichtet gamespot.com. Monaghan spielte zum unter anderem Merry in "Der Herr der Ringe" oder Charlie in der Serie "Lost".

Während einer Konferenz bezüglich seiner Mitarbeit bei The Bureau - Xcom Declassified verplappert er sich allerdings ein wenig: "Ich bin wirklich gespannt, welchen Weg das neue Uncharted und die beiden neuen Konsolen gehen werden."

Dieses Video zu Uncharted 3 schon gesehen?

Der Entwickler der Uncharted-Serie, Naughty Dog, hat bisher nichts bezüglich eines neuen Ablegers verlauten lassen. Allerdings arbeitete Naughty Dog bis vor kurzem an The Last of Us, das bereits auf dem Markt ist. Das Actionspiel macht im spieletipps-Test übrigens eine gute Figur.

Demzufolge könnte es sehr gut sein, dass die Spieleschmiede an einem neuen Abenteuer mit Nathan Drake arbeitet. Bis zu einer offiziellen Aussage seitens des Entwicklers ist dies aber vorerst als Gerücht anzusehen.

Der letzte PS3-Ableger der Abenteuer-Serie war Uncharted 3 - Drake's Deception und erschien im November 2011.

Weshalb ihr euch den dritten Teil der Serie nicht entgehen lassen solltet, erfahrt ihr im Test ("Uncharted 3: Neuer Höhepunkt der Serie").

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Uncharted 3 - Drake's Deception

Uncharted-Serie



Uncharted-Serie anzeigen

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Urlaub in Paris über Weihnachten: Entwickler IO Interactive verschenkt anlässlich der bevorstehenden Feiertag (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Uncharted 3 - Drake's Deception

LeMagnifique
80

Sehr Unfair Online

von gelöschter User

Alle Meinungen