Gewinnspiel: Macht ein Foto vom Wolfenstein-Auto auf der Gamescom

von Alexander Wenzel (22. August 2013)

Gewinnspiel: Macht ein Foto vom Wolfenstein-Auto auf der GamescomGewinnspiel: Macht ein Foto vom Wolfenstein-Auto auf der Gamescom

*** Update vom 26.08.2013 ***

Der Gewinner wurde ausgelost. Über den Hauptpreis kann sich Jens Thiel aus Gelsenkirchen freuen.

*** Original Nachricht ***

spieletipps veranstaltet auf der Spielemesse Gamescom in Zusammenarbeit mit Bethesda und Mad Catz ein Gewinnspiel rund um Wolfenstein - The New Order. Als Hauptpreis winkt PC-Hardware von Mad Catz bestehend aus Maus, Tastatur und Headset im Wert von fast 500 Euro.

Dieses Video zu Wolfenstein - New Order schon gesehen?

Und so nehmt ihr am Gewinnspiel teil:

  • Geht zur Freifläche 7, Nord Gang D, Nr. 20 (zwischen Halle 7 und 8).
  • Schießt ein Foto von euch vor dem Wolfenstein-Showcar.
  • Achtet darauf, dass das Wolfenstein-Showcar gut zu erkennen ist.
  • Postet euer Foto auf der Facebook-Seite von spieletipps .
  • Schickt eine Mail an aktion@spieletipps.de mit dem Betreff "Wolfenstein-Showcar".
  • Gebt in der Mail euer Alter und eure Adresse an. (Daten werden nach der Aktion gelöscht).

Die Aktion läuft vom 23. bis 25. August. Der Gewinner wird durch das Los ermittelt und im Nachhinein am 26. August in dieser Meldung genannt.

Übrigens findet am Gamescom-Samstag eine Autogrammstunde mit Onkel Jo statt - ebenfalls beim Wolfenstein-Showcar. Wer sich also etwas vom langen Hesse signieren lassen möchte (Autogrammkarten oder Oberteile), der sollte zwischen 14 und 15 Uhr vorbeischauen.

Einen Überblick über alle interessanten Gamescom-Themen findet ihr im Übersichtsartikel zur Spielemesse.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Wolfenstein - The New Order

Wolfenstein-Serie


Wolfenstein-Serie anzeigen

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Hinter den Kulissen der Spieleentwicklung läuft nicht immer alles rund und die meisten Geschichten bleiben aus gut (...) mehr

Weitere News