Wer ist eigentlich? #19: Milla Maxwell

von Frank Bartsch (06. Oktober 2013)

Wer ist eigentlich? #19: Milla MaxwellWer ist eigentlich? #19: Milla Maxwell

Milla Maxwell ist eine bildhübsche Blondine. Doch die junge Frau wirkt in Tales of Xillia reifer, als es scheint. Das liegt daran, dass Milla eine Reinkarnation vom Herrn der Geister ist.

Als Reinkarnation von Maxwell, dem Herrn der Geister kann Milla, die im japanischen Original "Mira Makusuueru" heißt, die vier großen Elementargeister Efreet, Undine, Sylph, und Gnome beschwören. Die Vier unterstützen Milla im Kampf. Die Geister sind aber gleichzeitig auch Freunde für Milla, die isoliert lebt. Die Blondine ist mit der Aufgabe betreut die Welt und alles in ihr Lebende zu schützen.

Dieses Video zu Tales of Xillia schon gesehen?

In der Geschichte von Tales of Xillia leben Geister und Menschen in Harmonie und Symbiose miteinander. Doch als eine große Zahl Geister stirbt bricht Milla von ihrem Schrein in Nia Khera auf, um den Fall zu untersuchen und das Sterben zu stoppen. Bei ihrem ersten Stopp in der Stadt Fenmont, trifft Milla auf den Medizinstudenten Jude Mathis. Das ist der Beginn einer besonderen Freundschaft, die sich sogar zu einer Art Liebe entwickelt.

Doch trotz aller Gefühle verliert Milla nie ihr Ziel vor Augen und setzt alles daran Menschen und Geister zu schützen. Ihr könnt zu Beginn von Tales of Xillia wählen, ob ihr als Milla oder Jude spielen wollt.

Zu Beginn des Spiels verliert Milla ihre bislang einzigen Freunde und Kampfgefährten, die vier Geister. In einem Gefecht wird sie sogar schwer verletzt. Die kühle Milla wirkt in dieser Zeit äußerst verletzlich und auch sehr menschlich, trotz ihrer Herkunft. Gut, dass ihr Freunde zur Seite stehen. Neben Jude gesellen sich noch der undurchsichtige Alvin, die lebhafte Leia, die kleine Elize und der erfahrene Rowen zur Truppe. Auf ihrer Reise durch die Welt von Rieze Maxia lernt sich die Truppe immer weiter kennen, was auch zu manch humorvollem Dialog führt. Vor allem Milla sorgt für Schmunzler. Während ihres isolierten Lebens lernte sie die Menschen und ihre Eigenarten nur über Bücher kennen und erfährt so manche Macke am eigenen Leib.

Während Jude sich mit bloßen Fäusten in die Kämpfe stürzt nutzt Milla für physische Angriffe ihr Schwert. Mit leichten Vorteilen bei dem Charakterwert Intelligenz verfügt Milla außerdem über mächtige Artes, also Zauberangriffe. Ihr Fokus liegt dabei auf Feuer- und Windattacken.

Typisch für Tales of Xillia können sich zwei Charaktere für Angriff und Verteidigung in Auseinandersetzungen verbinden. Milla ist als Partner sehr nützlich. Gerade bei flinken Monstern unterstützt sie stark, denn sie hält diese unter Kontrolle, während der andere Charakter attackieren kann. Außerdem stellt sich Milla schützend vor den verbundenen Partner, um gegnerische Angriffe abzuwehren.

Während Millas Verständnis für die Menschen immer weiter wächst während der Reise durch Rieze Maxia kommen sie und Jude sich außerdem immer näher. Wie es mit den beiden weitergeht dürfen japanische Spieler bereits in Tales of Xillia 2 erfahren. Wann die Fortsetzung hierzulande erscheint ist noch unklar.

Erster Auftritt:

Tales of Xillia

Besondere Merkmale:

  • Reinkarnation vom Herrn der Geister
  • kann vier Elementargeister beschwören
  • ist 20 Jahre jung und bildhübsch
  • verliert ihr Ziel nie aus den Augen

Weitere Auftritte in Spielen:

So viel zu Milla Maxwell. Welche Spielfigur sollen wir in der nächsten Folge von "Wer ist eigentlich?" vorstellen?

  1. Ape (Ape Escape)
  2. Globox (Rayman)
  3. Kratos (God of War)

Falls ihr es verpasst habt, dann schaut euch hier die letzten Ausgaben von "Wer ist eigentlich?" an:

Tags: Wer ist eigentlich  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Tales of Xillia

Tales of-Serie



Tales of-Serie anzeigen

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

In Sonic Forces treten erstmals in der Serie gleich drei Protagonisten zum Einsatz an: Der originale Sonic aus den fr&u (...) mehr

Weitere News