GTA Online: Jetzt gibts die Kohle, Entschädigung von Rockstar ausgezahlt

von Alexander Wenzel (06. November 2013)

GTA Online: Jetzt gibts die Kohle, Entschädigung von Rockstar ausgezahltGTA Online: Jetzt gibts die Kohle, Entschädigung von Rockstar ausgezahlt

Rockstar hat die Entschädigung für die entstandenen Probleme in GTA Online in Form von 500.001 GTA Dollar ausgezahlt.

Da viele Spieler sich nach dem Start von GTA Online über Verbindungs- und Speicherprobleme beschwert haben, versprach Rockstar nicht nur eine schnelle Ausbesserung der Fehler. Auch hat das Entwicklerstudio versprochen, dass betroffene Spieler in zwei Schritten insgesamt 500.000 GTA Dollar als Wiedergutmachung erhalten.

Dieses Video zu GTA 5 schon gesehen?

Da sich diese immer wieder verzögerte, zahlt Rockstar die Entschädigung auf einmal aus und legt noch einen GTA Dollar extra drauf.

GTA 5 ist für PS3 und Xbox 360 erhältlich. Eine Version für PC ist bislang nicht von Rockstar angekündigt worden. Dennoch machen immer wieder Gerüchte über eine Fassung für den Rechner die Runde. Erst vor Kurzem wurde gemutmaßt, dass GTA 5 im Frühjahr 2014 für PC erscheinen könnte. Erst kürzlich befeuerte ein Beta-Treiber von AMD die Gerüchteküche.

Der Test "GTA 5: Rockstar übertrifft sich selbst" zeigt übrigens, dass Rockstar zumindest in der Kampagne beinahe alles richtig gemacht hat.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Grand Theft Auto 5

GTA-Serie



GTA-Serie anzeigen

Star Wars Battlefront 2: Wegen enttäuschender Verkaufszahlen wird EA herabgestuft

Star Wars Battlefront 2: Wegen enttäuschender Verkaufszahlen wird EA herabgestuft

Die Bank "Morgan Stanley" hat bekanntgegeben, dass Electronic Arts auf dem Aktienmarkt herabgestuft wird. Dies soll aus (...) mehr

Weitere News