Mittelerde - Mordors Schatten: Entwickler dementieren Klau von Assassin's Creed

von Frank Bartsch (27. Januar 2014)

Bedient sich das Spiel Mittelerde - Mordors Schatten bei Assassin's Creed? Entsprechende Aussagen dementieren jetzt die Entwickler des Schleichspiels aus Mittelerde.

"Hochrangige Gegner zu ermorden ist ganz klar ein Hauptbestandteil von Mittelerde - Mordors Schatten. Und viele andere Spiele haben das auch. Es ist nicht nur Assassin’s Creed. Viele Spiele lassen euch Leute aus der Hierarchie der Gegner jagen", gibt Kreativchef Michael de Plater gegenüber der englischsprachigen Seite eurogamer zu bedenken.

Dieses Video zu Mittelerde - Mordors Schatten schon gesehen?

Schleich- und Meucheleinlagen sind Hauptbestandteil in Mittelerde - Mordors Schatten. Während der Entwicklung habe laut de Plater niemand bewusst ähnliche Vorgehensweisen, wie in Assassin's Creed gewählt. Die Bewegungsabläufe, die Ubisofts Meuchelspiel so ähneln würden, seien eben populär in Spielen aus der Verfolgerperspektive.

Michel de Plater selbst hat übrigens bereits bei Ubisoft in Montpelier gearbeitet. Er hat allerdings an keinem Spiel von Assassin's Creed mitgewirkt. Erst vor kurzem warf ein Ubisoft-Mitarbeiter dem Team von Mittelerde - Mordors Schatten reines Kopieren aus Assassin's Creed vor.

Mittelerde - Mordors Schatten erscheint voraussichtlich dieses Jahr für PC, PS4, Xbox One, PS3 und Xbox 360. Weitere Infos zum Action-Adventure gibt es in der Vorschau "Mittelerde - Mordors Schatten: Saurons Schergen beweisen Profil".

News gehört zu diesen Spielen

Mittelerde - Mordors Schatten
13 Fun-Facts zur Pokémon-Serie

Zur Feier der 1000. Folge: 13 Fun-Facts zur Pokémon-Serie

Am kommenden Samstag, dem 26. Mai, wird bereits die 1000. Folge der Pokémon-Serie ausgestrahlt. Zurzeit befindet (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link