Neverwinter: Rabatte auf ausgewählte Gegenstände

von Mats Brandt (06. April 2014)

Als April-Scherz wurde die Einführung der Charakterklasse "Drachen" angekündigt. Der Wachsame Waldläufer bleibt natürlich die neueste Charakterklasse in Neverwinter.Als April-Scherz wurde die Einführung der Charakterklasse "Drachen" angekündigt. Der Wachsame Waldläufer bleibt natürlich die neueste Charakterklasse in Neverwinter.

Im Online-Rollenspiel Dungeons & Dragons: Neverwinter könnt ihr heute noch kräftig sparen. Zudem gibt es einen vielversprechenden Login-Bonus.

Schnäppchenjäger können bei den drei ausgewählten Rabattgegenstände der "Angebote der Woche" Geld sparen. Wer seine Kampfwerte für das Wochenende verbessern will, wird mit dem Ionenstein der Verführung ein bewährtes Mittel erhalten. Auch die Schutzsteine der Bewahrung sind im Preis reduziert. Mit ihnen könnt ihr eure Veredelungssteine vor der Zerstörung schützen. Auf beide Angebote erhaltet ihr einen Rabatt von 25 Prozent. Gleiches gilt für jene, die sich bei einem Reittier für einen Bären entscheiden.

Darüber hinaus gibt es dieses Wochenende einen Login-Bonus. Wer sich am Sonntag noch einloggt, hat die Chance auf Blutrubine sowie Steine der Gesundheit. Welche Bedingungen ihr dafür erfüllen müsst, erfahrt ihr auch auf der Neverwinter-Spielseite des Herstellers.

Dieses Video zu Neverwinter schon gesehen?

Wer mehr über diese Kategorie Spiel erfahren möchte, erhält im Blickpunkt "Online-Rollenspiele - Die ultimative Einführung ins Genre" hilfreiche Tipps.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Dungeons & Dragons - Neverwinter

Dungeons & Dragons-Serie



Dungeons & Dragons-Serie anzeigen

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News