Watch Dogs: Gold-Status erreicht

von Gabriel Blum (15. Mai 2014)

Das kommende Hacker-Spiel Watch Dogs hat Gold-Status erreicht.

Wie Entwickler Ubisoft in einem Blogeintrag mitteilte, findet damit eine fünfjährige Entwicklungsphase ihren erfolgreichen Abschluss. Auf der E3 2012 wurde Watch Dogs zum ersten Mal gezeigt, obwohl die Entwicklung bereits 2009 begann. Urspünglich sollte Watch Dogs gleichzeitig mit der PS4 auf den Markt kommen. Im Oktober 2013 wurde die Veröffentlichung aber verschoben, um eine bessere Qualität liefern zu können.

Watch Dogs erscheint aller Voraussicht nach am 27. Mai für PC, PS4 und PS3 sowie für die Xbox One und die Xbox 360. Kürzlich hatten die Entwickler die Spielmechaniken von Watch Dogs in einem eigenen Video vorgestellt. Mehr zum Spiel erfahrt ihr außerdem in unserer Vorschau: "Watch Dogs: Erhellender Besuch bei den Entwicklern in Montreal".

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Watch Dogs
Fifa 18: Spieler rufen zum Boykott auf und wollen EA zu Änderungen zwingen

Fifa 18: Spieler rufen zum Boykott auf und wollen EA zu Änderungen zwingen

Die Spielergemeinschaft in Fifa 18 ist erzürnt und ruft zum weltweiten Boykott auf. Unter dem Hashtag #FixFIFA for (...) mehr

Weitere News