Dragon Age - Inquisition: Wohl doch keine 40 Endsequenzen

von Gabriel Blum (Dienstag, 17.06.2014 - 13:22 Uhr)

Es gibt neue Informationen zum kommenden Rollenspiel Dragon Age - Inquisition.

In einem Beitrag auf der Nachrichtenplattform Twitter stellte Mark Darrah, Chefentwickler der "Dragon Age"-Serie, die Anzahl der Endsequenzen klar. Bisher hatte es geheißen, dass Dragon Age - Inquisition bis zu 40 mögliche Endsequenzen haben würde. Laut Darrah sind die meisten davon aber eher Variationen, die auf den im Spiel getroffenen Entscheidungen basieren. Die Zahl der wirklich einzigartigen Endsequenzen wird wohl deutlich kleiner ausfallen.

Ebenfalls auf Twitter wurde ein neuer Charakter bekanntgegeben. Über Dorian ist aber außer seinem Schnurrbart noch wenig bekannt.

Dragon Age - Inquisition erscheint voraussichtlich am 9. Oktober 2014 für PC, PS4, PS3, Xbox One und Xbox 360. Der Inhalt der ebenfalls geplanten Sammleredition von Dragon Age - Inquisition ist schon seit einer Weile bekannt.

News gehört zu diesen Spielen
Streamer droht mit Höllenqualen und wird gesperrt

Der Twitch-Streamer Dr Witnesser will Religion mit Videospielen verbinden. Nach einer fragwürdigen Pred (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Dragon Age 3 - Inquisition
DarknessAngel93
92

von DarknessAngel93

Alle Meinungen