Animagic 2014: Prinzessinnen und Manga-Stars

von Joachim Hesse (04. August 2014)

Auf der Messe Animagic 2014 in Bonn traf sich am Wochenende alles, was in der Manga- und Anime-Szene Rang und Namen hat. Zumindest alle, die es ins Rheinland geschafft haben. Darunter viele Künstler und Cosplayer.

Die Animagic lohnt sich für alle, die Mangas, Anime oder japanische Videospiele mögen. Denn neben Zeichnern und Popstars aus Japan trefft ihr vor allem verkleidete Besucher, sogenannte Cosplayer. Die tragen zum Teil erstaunlich liebevoll und aufwendig gestaltete Kostüme von Charakteren aus diversen Serien. Einige davon findet ihr in der Bilderstrecke weiter unten. Falls ihr euch für das Thema interessiert, lest gerne auch unseren Bericht "Faszination Cosplay"

Dieses Video zu Tales of Xillia 2 schon gesehen?

Die Messe findet einmal im Jahr in Bonn statt. 1999 in Koblenz gestartet, trifft sich das nach japanischer Kunst süchtige Volk mittlerweile seit mittlerweile neun Jahren in und um die Beethovenhalle.

Videospiel-Liebhaber hatten in diesem Jahr hattet ihr unter anderem die Möglichkeit, Monster Hunter 4 Ultimate oder Naruto - Ultimate Ninja Storm Revolution Probe zu spielen und Tales of Xillia 2-Papa Hideo Baba zu treffen.

Sogar der frühere Cave- und Toaplan-Grafiker Junya Inoue (Deathsmiles) stand für Fragen und Autogramme zur Verfügung. Eine interessante Hintergrund-Information zu seinem Erfolgs-Manga Btooom! hat er in einer Fragerunde am Sonntag verraten: "Inspiriert hat mich dazu das alte NES-Spiel Bomberman". Bombig, oder?

Und natürlich gab es auch jede Menge zu kaufen und zu bewundern. Die knapp 60 Euro Eintritt für drei Tage haben sich für die meisten Besucher wohl gelohnt. Und wer kein Geld ausgeben wollte, kam sogar gratis am Rheinufer auf seine Kosten. Schaut euch am besten selbst einmal die Fotos an:

Da ja doch einige spieletipps-Leser als Besucher auf der Messe unterwegs waren und Onkel Jo angesprochen haben, hier ein Angebot für euch: Falls ihr schöne Fotos von euch oder anderen Besuchern geschossen habt, schickt sie uns per E-Mail zu!

Wichtig:

  • Schickt die E-Mail an aktion@spieletipps.de, Betreff: "Ich auf der Animagic"
  • Schickt nur Fotos, auf denen ihr selbst zu sehen seid oder die ihr selbst geknipst habt
  • Schickt ausschließlich Fotos, die dieses Jahr im Rahmen der Animagic aufgenommen wurden
  • Schickt nur Bilder bis zu einer Dateigröße von maximal 200 Kilobyte
  • Schickt nur Querformate, keine Hochkant-Fotos
  • Schreibt bitte zu den Bilder dazu, wie die Figur auf dem Foto heißt und aus welcher Serie sie stammt (sofern euch das bekannt ist)

Wir sehen die eingeschickten Fotos durch und veröffentlichen die schönsten noch in der Bildergalerie zur Animagic 2014. Zu gewinnen gibt es dafür nichts spezielles, nur Ruhm und Ehre.

Und wer weiß, vielleicht treffen wir euch in zwei Wochen ja auch persönlich in Köln auf der Spielemesse Gamescom 2014. Dort ist garantiert genauso viel los wie im Vorjahr auf der Gamescom.

Großes Update verbessert das Spielerlebnis

PUBG Mobile: Großes Update verbessert das Spielerlebnis

Nach dem Start der mobilen Version von Playerunknown's Battlegrounds wird das "Battle Royale"-Spiel nun mit dem zweiten (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link