Far Cry 4: Missionen auch außerhalb des Himalayas geplant

von Gabriel Blum (11. August 2014)

Es gibt neue Details zum kommenden Actionspiel Far Cry 4.

In einem Interview auf der englischen Seite redbull.com gab Entwickler Alex Hutchinson bekannt, dass am Spiel drei unterschiedliche Entwicklungsstudios beteiligt sind: neben Ubisoft Montreal auch Ubisoft Toronto und Ubisoft Shanghai.

Während der Kern der Entwicklung in Montreal stattfindet, haben die beiden anderen Studios gewisse Freiheiten, um ihre eigenen kreativen Fähigkeiten spielen zu lassen. So entwickeln die beiden jeweils eine eigene Serie von Missionen, die außerhalb der bekannten Spielwelt im Himalaya stattfinden. Die Arbeit des Studios in Shanghai soll "in Kürze" vorgestellt werden.

Far Cry 4 erscheint voraussichtlich am 20. November für PC, PS4 und PS3 sowie Xbox One und Xbox 360. Erst vor kurzem hat Ubisoft erste Informationen zu den Hauptcharakteren von Far Cry 4 verraten. Außerdem gibt es ein sechs Minuten langes Video mit Spielszenen aus Far Cry 4. Einen ersten Einblick ins Spiel findet ihr in unserer Vorschau "Far Cry 4 - Im Himalaya lauert der Wahnsinn".

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Far Cry 4
Die schönen Erfolge der Videospiel-Industrie: Hellblade äußerst erfolgreich

Die schönen Erfolge der Videospiel-Industrie: Hellblade äußerst erfolgreich

Es war wohl eines der überraschendsten Spiele des Jahres. Als Hellblade erschien, hatte kaum jemand das pompös (...) mehr

Weitere News