GTA 5: Darum kommt die PC-Version erst nächstes Jahr

von Dennis ter Horst (15. September 2014)

GTA 5 erscheint - wie mittlerweile bekannt ist - auch für PS4, Xbox One und PC. Rockstar nennt nun die Gründe für die späte Veröffentlichung der PC-Fassung, die erst nächstes Jahr auf den Markt kommen soll.

Dabei meldet sich der Hersteller in den Kommentaren zu einer Nachricht bei rockstargames.com zu Wort. So würden viele Verbesserungen auf die neuen Spiel-Versionen zukommen. Jedoch brauche die PC-Version etwas mehr Zeit als die Konsolen-Fassungen, um die Spielqualität zu erhöhen. Deswewegen erscheint GTA 5 für PC erst am 27. Januar, während die Fassungen für PS4 und Xbox One schon am 18. November in den Regalen stehen sollen.

GTA 5 ist bereits für PS3 und Xbox 360 erhältlich.

Eure PS3 sollte übrigens genug Speicherplatz besitzen, wenn ihr GTA Online zocken wollt.

Im Blickpunkt "10 Spiele, bei denen GTA geklaut hat" seht ihr, welche Spiel-Elemente ihr möglicherweise schon einmal außerhalb von GTA gesehen habt.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Grand Theft Auto 5

GTA-Serie



GTA-Serie anzeigen

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Hinter den Kulissen der Spieleentwicklung läuft nicht immer alles rund und die meisten Geschichten bleiben aus gut (...) mehr

Weitere News